Betty

Betty ist eine wunderschöne ca. 2-3 Jahre alte Husky Hündin, die eine Familie abgegeben hat, weil sie nicht den Nachwuchs „produzierte“, den sie sich wünschten.
Betty brachte leider immer wieder Welpen zur Welt, die innerhalb kürzester Zeit verstarben. Wer will es ihr verübeln bei so einer schlechten Haltung und der kaum nahrhaften Nahrung?
Betty kam voller Flöhe und Milben – sie musste erstmal komplett von allem befreit werden. Doch mittlerweile ist ihr Fell schön und glänzend.
Sie wurde auch die Ersatzmami für Welpen, die im Müll gefunden wurden.
Mittlerweile wurde Betty kastriert. Sie ist eine eher dominante Hündin.
Das Laufen an der Leine kennt sie,muss aber noch geübt werden.
Betty versteht sich beim Spazieren gehen mit anderen Hunden. Sie spielt auch gerne mit ihnen, ist aber sehr neidisch, was das Futter betrifft.
Auf Grund ihrer Vorgeschichte ist es ihr nicht zu verübeln, die neue Familie sollte aber darüber Bescheid wissen.
Sie wird beim Fressen deshalb von den anderen Hunden getrennt.
Betty ist voller Lebensfreude und Energie. Sie liebt es zu Spielen und zu Laufen.
Wir wissen leider nicht, ob Betty auch mit Katzen klar kommt.
Betty ist bereits geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 330€ vermittelt

Kontakt: manu.s@hands4animals.de

Weiblich Husky Ca 2-3 Jahre