NEWS

Neue Kastrations-Aufklärungsaktion gestartet!

In Zusammenarbeit mit unserem befreundeten Tierschutzverein „Prijatelji“ (Freunde) Mostar sowie mit der Veterinärstation „Rudnik“ haben wir begonnen, die Bevölkerung über Sterilisationen und Kastrationen von Hunden und Katzen aufzuklären.

Unser Ziel ist es die Vorurteile gegenüber Sterilisationen und Kastrationen zu entkräften sowie anzufangen Tierhalter richtig über dieses Thema zu informieren. Damit erhoffen wir uns die Population unerwünschter Straßentiere zu minimieren. Denn für viele Hunde- und Katzenhalter ist es leider normal, ihre Haustiere unkastriert und ohne Aufsicht zum Gassigehen auf die Straße zu lassen, ohne dabei über die Folgen nachzudenken. Viele haben noch nicht mal darüber gehört und sind verunsichert, ob der möglichen Folgen, Kosten, etc.

Die Aufklärungen finden regelmäßig in der Veterinärstation statt, Tierhalter werden gezielt über das Thema informiert und können den entsprechenden Volontären oder Veterinären Fragen stellen. Darüber hinaus werden Flyer und Broschüren verteilt, damit sich die Tierhalter noch zusätzlich informieren sowie für eine Sterilisation/Kastration entscheiden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

“Tierschutz”-Erziehung im Kindergarten 

Es ist endlich so weit! Unsere Edukationen in den Kindergärten haben begonnen. Mit unserem befreundeten Tierschutzverein „Prijatelji“ (Freunde) gehen wir in die Kindergärten sowie Schulen von Mostar und versuchen den Kindern dort den Tierschutzgedanken näher zu bringen.

Beim Malen, Basteln, Singen oder in Gesprächen und anderen kindergerechten Aktionen werden Kindern spielerisch Verständnis, Achtsamkeit und Mitgefühl den Tieren gegenüber vermittelt. Sie werden damit vertraut gemacht, dass Tiere genauso wie Menschen Freude, Angst, Trauer und Schmerz empfinden können.

Unser Ziel ist es Kinder schon frühzeitig in ihren Empathiefähigkeiten zu stärken, sie im Umgang mit Tieren vertraut zu machen sowie den Tierschutzgedanken zu verbreiten. Sowie die Artgerechte Haltung von Haustieren zu vermitteln.

Es liegt in unserer Hand, dafür zu sorgen, dass den nachfolgenden Generationen die richtigen Werte vermittelt werden. Bitte helft uns dabei!