Elvis – glücklich vermittelt

Elvis konnte glücklich in sein neues Zuhause vermittelt werden.
Wir wünschen ihm alles Glück der Welt.

Unser kleiner fröhlicher Elvis wurde als Welpe mit seiner Schwester Mila in ein neues Zuhause vermittelt. Leider kann seine neue Familie ihn aus organisatorischen Gründen nicht behalten und muss ihn mit großem Bedauern wieder hergeben, was auch Elvis sehr traurig macht. Er hatte sich schon so wohl gefühlt.

Inzwischen ist er mit einem Jahr schon fast erwachsen – nichts destotrotz spielt er noch für sein Leben gern und liebt Spaziergänge, wo er ausgiebig die Umgebung erschnuppert und erkundet. Das findet er so interessant, dass er hier öfter mal an der Leine zieht, weil er es nicht erwarten kann, weiterzukommen. Mit etwas Übung kann man ihm aber zeigen, dass das gar nicht notwendig ist, denn er ist erst gelehrig. Zudem ist er lieb, verschmust, aktiv und versteht sich mit allen gut – nur bei Katzen ist er manchmal etwas nervös, aber auch das kann man ihm sicher rasch abgewöhnen.

Seine große Leidenschaft sind die Kauknochen. Beim Autofahren ist er zwar ganz brav aber auch etwas gestresst, daher sabbert er dabei ein wenig. Aber mit etwas Geduld und Übung bekommt man das auch in den Griff.

Elvis ist ein süßer kleiner Kerl, der Aufmerksamkeit liebt. Er ist stubenrein und bleibt auch ganz brav alleine, obgleich er natürlich am liebsten immer in Gesellschaft seines Zweibeiners sein möchte.

Der kleine Elvis misst knapp 40 cm, ist geimpft, gechipt und entwurmt. Bei positiver Vorkontrolle wird er gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 250 Euro vermittelt.

Derzeit wohnt er noch in Hamburg in einer Übergangs-Pflegestelle, dort kann er aber leider nicht lange bleiben und sucht daher eine neue Pflege- oder Endstelle in Hamburg.

Mischling, Männlich, 1 Jahr alt