Paul – vermittelt

  • Name: Paul
  • Alter: 5 Monate 
  • Größe: wird mittelgroß
  • Charakter: lieb, verspielt


Paul wurde mit Mama Tinker und seinen Geschwistern vor den Toren unseres Asyls ausgesetzt. Die Mama angebunden mit einer Kette, damit sie den ehemaligen Besitzern nicht hinterherlaufen kann. So blieben Paul und seine Geschwister auch bei der Hundemama, bis unsere Tierschützer, wie jeden Morgen zum Asyl gekommen sind.

Zunächst wurden sie bei ihnen privat untergebracht, da die kleinen Welpen erst ihre Grundimmunisierung erhalten mussten. Nun, da sie diese haben, sind sie ins Asyl gezogen, hoffen aber, ganz schnell aus diesem ausziehen zu dürfen! Sie sind noch schüchtern, gewöhnen sich aber von Tag zu Tag an unsere Tierschützer und verlieren so langsam ihre Schüchternheit. Paul ist jedoch der schüchternste von ihnen.


Hier sind Paul und seine Geschwister erst wieder frisch ins Asyl eingezogen:


Der kleine Paul sucht nun ein Zuhause bei Menschen, die ihm, einem typischen Welpe, alles zeigen, was so ein junger Hundebub wissen muss. Er liebt es mit seinen Geschwistern und den anderen Asylbewohnern zu spielen.

Da wir in ihm und seinen Geschwistern Border Collie Mischlinge vermuten, benötigen sie zukünftige Frauchen und Herrchen, die dieser Rasse gerecht werden können.

Meldet euch, wenn ihr unserem kleinen Paul ein Zuhause für Immer schenken wollt!


Paul ist • entwurmt • geimpft • gechipt

Er wird nur vermittelt mit • positiver Vorkontrolle • Schutzvertrag • Schutzgebühr von 320€

Männlich Mischling 5 Monate (Stand Dezember 2019)