Sally

Und dann kam Sally…
Die Polizei rief uns an, damit wir Hunde von einem psychisch erkrankten Mann abholen, der in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen wurde. Selbstverständlich haben wir uns der Wauzis angenommen. Der frühere Besitzer hatte sich um die Hunde soweit gut gekümmert. Sie befanden sich in guter Verfassung. Da sie aber unkastriert waren, haben sie sich untereinander gepaart – mit dem Effekt, dass wir uns plötzlich auf einen Schlag um eine große neue Hundeschar kümmern mussten. Die kleine, nur 25 cm große Sally ist jetzt ca 2 Jahre alt und möchte nun mehr von der Welt sehen als ihre Hundebox. Und sie hat ihren Platz in einem schönen Zuhause wirklich verdient. Ihre neuen Menschen finden in ihre eine ruhige, genügsame und gutmütige Freundin, die sich mit allen versteht außer mit Katzen. Als Schmusebacke erster Güte ist die aufgeschlossene und anhängliche Hündin mit dem freundlichen Wese das perfekte Haustier für eine Familie oder ein Paar, die bzw. das viel mit ihr spielt und sie fest ins Leben integriert. Sie präsentiert sich stets ausgeglichen und friedfertigund sucht den Kontakt zu Mensch und Tier. Als intelligentes Hundemädchen weiß sie genau, dass sie mit ihrem Gehorsam und ihrer Anhänglichkeit gute Karten hat, ans Ziel ihrer Wünsche zu kommen. Ist Ihr Körbchen noch frei? Sally möchte sich gern darauf bewerben!
Sally ist kastriert, geimpft und gechipt und hat auch schon vorsorglich ihren EU-Heimtierausweis in den Koffer gepackt. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 330€ vermittelt. Wenn Ihr mehr über Sally erfahren möchtet und Euch vorstellen könnt, sie zu Euch zu nehmen, dann meldet Euch bitte.

Kontakt: francine.b@hands4animals.de

Weiblich Mischling 2 Jahre